Gesellschaft für Prinz Albrecht von Preußen

Der Frühling zauberte vor Ostern nicht nur Blüten an unseren Apfelbaum sondern brachte ihm auch Gesellschaft!



Wie auf den Bildern zu sehen haben die drei Walterscheids aus der Kleinscheider Straße eine wunderschöne Eichenbank gefertigt und mit Fundament aufgestellt, damit sie auch schön sicher steht.

Bedanken möchten wir uns nicht nur bei Albert, Benedikt und Milan für die Tatkraft, sondern ganz besonders bei unseren beiden anderen Vereinsmitgliedern Bernhardine Büscher und Irene Walterscheid, die die Idee für die Bank hatten und in Auftrag gaben.

Allen Beteiligten ein ganz ganz herzliches „ Danke Schön“.

Ist das nicht auch ein Sinnbild für unser lebendiges Dorf – ein schönes Miteinander von Alt und Jung, Vergangenheit und Zukunft

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 − vier =

*