Unsere Wünsche zum Fest und für das neue Jahr

Das nun ablaufende Jahr 2022 war ein ganz besonderes. Es begann mit Corona, das mittlerweile auch viele von uns erwischt hat, und all den Einschränkungen, die aber mittlerweile in den Hintergrund getreten sind. Es folgte der Ukraine-Krieg mit seinen Schrecken und er ging auch an uns nicht spurlos vorüber. Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet werden bei uns im Dorf beherbergt Die folgende Energiekrise und rasant steigende Preise beschäftigt viele, aber wir müssen nicht frieren und haben Licht.

Am Ende des Jahres können wir aber auch wieder auf ein Gemeinschaftsleben im Dorf zurückblicken, das wir herbeigesehnt und dann auch, zuletzt auf dem Glühlichtfest, genossen haben.

Die nun zu Ende gehende Adventszeit ist auch eine Zeit der Hoffnung, Weihnachten das Fest des Friedens, nach dem wir uns alle sehnen. Dafür steht auch unser Lichterbaum!

Dieses Jahr wird der Himmel wohl an Silvester nicht dunkel bleiben und das Knallen, so der alte Brauch, soll das Böse am Jahresende vertreiben.

So wünschen wir Ihnen/Euch allen ein frohes Fest, besinnliche Tage und einen guten „Rutsch“ in ein gesundes, glückliches und hoffentlich friedvolles Jahr 2023

Der Vorstand

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × fünf =

*